Oktober 24, 2020

Demo “Wer hat, der gibt!“

View Calendar
2020-09-19 18:00 - 20:00

Demo "Wer hat, der gibt!“

Demo "Wer hat, der gibt!“ - Die Reichen müssen für die Krise zahlen

Samstag, 19. September, ab 18 Uhr (Treffpunkt für Aktionen um 17 Uhr) 

Wo? am Adenauer Platz, Berlin - Charlottenburg (U-Bhf. Adenauer Platz)
(vor dem blauen Haus, halte Ausschau nach den Aufstehen-Fahnen)

Aufruf des Bündnisses: www.werhatdergibt.org

Die Reichen müssen für die Krise zahlen! Um die sozio-ökonomischen Folgen der Corona-Krise, aber auch die zukünftige Finanzierung gesellschaftlicher Aufgaben zu meistern, dürfen sie nicht weiter in der goldenen Hängematte liegen und Vermögen anhäufen. Die reichsten zehn Prozent der Deutschen horten zwei Drittel des Vermögens; 45 superreiche Haushalte besitzen genauso viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung. Es ist der Zeitpunkt gekommen, die Reichen in die Pflicht zu nehmen.

In den kommenden Verteilungskämpfen werden wir zusammenhalten und da abkassieren, wo der Reichtum überquillt. Ab jetzt ist Schluss mit der Parole „Wer hat, dem wird gegeben.“ Ab jetzt gilt: „Wer hat, der gibt!“

Wir wollen mit vielen Aktiven zeigen, daß wir nicht damit einverstanden sind, daß die Kosten der Corona-Krise auf die kleinen Leute abgewälzt werden.

* Mund-Nase-Schutz und Abstandsregeln nicht vergessen *

Related upcoming events

  • 2020-11-10 18:00 - 2020-11-10 20:00

    Benefizveranstaltung für Künstler in der Coronakrise

    Doreen Mechsner liest aus ihrem Buch „Ich möchte einfach noch Bäume ausreißen. Aber nur kleine.“

    am Dienstag, den 10. November 2020, um 18 Uhr
    Wo? Bürgerstübchen, Anton-Saefkow-Platz 4, 10369 Berlin

    - Erzählungen von und über fast 100-Jährige

    Organisiert von Aufstehen Lichtenberg. Spenden sind erbetten.

    Anmeldung und Kontakt: lichtenberg-aufstehen@posteo.de