Dezember 7, 2021

Ostermarsch-Auftakt – Autokorso

View Calendar
2021-03-27 10:00 - 11:30

Ostermarsch-Auftakt – Autokorso

Eine Woche vor dem Ostermarsch wird am Samstag, den 27. März 2021 ab 10:30 Uhr ein Autokorso mit der Friedenstaube auf dem Dach durch Berlin fahren. Es wird wieder verschiedene Haltepunkte geben, wo Gruppen und Unterstützer*innen stehen und eine Kundgebung abhalten und Flyer verteilen.

Der Haltepunkt, der von AUFSTEHEN BERLIN unterstützt wird:

Kastanienallee/ Ecke Oderberger Straße (nahe U-Bhf. Eberswalder Straße)

Hier werden wir ab 10 Uhr eine kleine Kundgebung abhalten und auf den Autokorso warten.

Bei dieser Gelegenheit wird es die Möglichkeit geben, Unterschriften für das Volksbgehren von „Deutsche Wohnen & Co Enteignen“ zu sammeln.

(Weitere Haltepunkte sind: Wasserturm Kollwitzkiez, Hauptbahnhof, Leibniz- Ecke Kantstraße, Turmstraße /Rathaus, Savignyplatz)

Aufstehen Berlin unterstützt den Aufruf des "Netzwerks Friedenskooperative". Kommt zahlreich!

Noch mehr Infos unter https://www.friedenskooperative.de/termine/ostermarsch-2021-in-berlin

Related upcoming events

  • 2022-02-25 19:00 - 2022-02-25 21:00

    Mieter gegen Aktionäre - Spandau stimmt für den Volksentscheid!
    Wird die Berliner Politik ihn umsetzen?

    Diskussionsveranstaltung
    am Freitag, den 25. Februar 2022, 19 - 21 Uhr

    Wo? Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Str. 23, 13585 Berlin

    Anreise: U-Bahn Rathaus Spandau + Bus M45 Richtung Johannesstift, Haltestelle Lynarstr./Hügelschanze

    mit

    • Christian König (KiezTeam Spandau, Deutsche Wohnen & Co Enteignen)
    • Richard Nirschl oder Hans-Jürgen Pieper (Aufstehen Spandau)
    • Michael Prütz (Mieteraktivist, Gründungsmitglied Deutsche Wohnen & Co Enteignen)
    • Jürgen Wilhelm (Berliner Mieterverein Spandau)
    • Phillip Möller (MieterEcho, Berliner MieterGemeinschaft)
    • Peter Keibel (IG Bau Spandau)
    • Ingrid Hoffmann (Deutsche Wohnen & Co Enteignen)

    Moderation: Peter Hoffmann (Aufstehen Spandau)